Arzberg (507,1 m) - Der höchste Punkt des Landkreis Eichstätt

Kleine Tour oberhalb von Beilngries

Arzberg
Tour:
Auf den Arzberg (507,1 m)
Region / Gebiet:
Südliche Fränkische Alb (Bayern / Deutschland)
Termin:
17.10.2021
Höhenmeter:
ca. 70 HM↑↓
Erreichte Höhe:
507,1 m (1870 ft), Arzberg
GPS-Koordinaten:
Beilngries
Breite: 49.033442° N
Länge: 11.477110° O

Arzberg
Breite: 49.033187° N
Länge: 11.485883° O

Anstrengung:
-
Ausrüstung:
-
Gefahren:
-

Nach oben 17.10.2021 Auf den höchsten Punkt des oberbayerischen Landkreis Eichstätt

ArzbergAusgehend vom Parkplatz "An der Bauernwiese" quere ich die Sulz, einem Nebenfluß der Altmühl. Meist ausgeschildert folge ich dem Panoramweg Nr. 5, der unter den 70 Meter hohen Wänden des Arzberg Steinruchs in Richtung Südosten ansteigt. Auf einer großen Lichtung biege ich nach links ab. Der Panoramaweg steigt weiter leicht an und verläuft mit Abstand entlang der südwestlichen Abbruchkante des Arzbergs. Es ergeben sich immer wieder schöne Talblicke nach Beilngries. Eher unscheinbar ist der höchste Punkt erreicht, der sich etwa 3 m links des Weges in einer Baumgruppe befindet. Es fehlt eine besondere Kennzeichnung.

Nach der Querung des Gipfels folge ich dem schmaler werden Weg weiter, der schließlich als schmaler Waldpfad und einer 180°-Linkskurve wieder auf den Aufstiegsweg trifft.

GPS-Trackansicht mit Google® Maps

Letzte Aktualisierung am 03.02.2022 21:04:51 Uhr