Rainbichel (544 m) - Die höchste Erhebung im Landkreis Altötting

Altötting
Tour:
Auf den Rainbichel (544 m)
Region / Gebiet:
Landkreis Altötting (Bayern / Deutschland)
Termin:
13.11.2021
Höhenmeter:
ca. 27 HM↑↓
Erreichte Höhe:
544 m (1785 ft), Rainbichel
GPS-Koordinaten:
Rainbichel
Breite: 48.065438° N
Länge: 12.668873° O

Anstrengung:
-
Ausrüstung:
-
Gefahren:
-

Nach oben 13.11.2021 Zur höchsten Erhebung des oberbayrischen Landkreis Altötting

Nördlich der Ortschaft 8458 Tyrlaching befindet sich der höchste natürliche Punkt des Landkreises Altötting.

Die landwirtschaftlich genutzte Hügelkuppe wird in den topografischen Karten als Rainbichel bezeichnet. Am Parkplatz in der Nähe der örtlichen Bank stelle ich mein Fahrzeug ab und beginne den Aufstieg:

Ein befestigter Feldweg führt nahe dem östlichen Dorfrand ansteigend in einem leichten Rechtsbogen nach Norden. Schon bald ist ein einzeln stehender Baum mit Holzbank zu sehen, der sich als Aussichtpunkt Aichbichel entpuppt. Noch einige Meter geht es weiter bis der höchste Punt des Wegs erreicht wird. Der tatsächliche Gipfel vom Landkreises Altötting befindet sich etwa 20 m östlich des Weges in der bewirtschafteten Ackerfläche. Auf diese letzten Meter verzichte ich.

GPS-Trackansicht mit Google® Maps

Letzte Aktualisierung am 03.02.2022 21:04:36 Uhr