Sentiero attrezzato del Colodri - Einsteigerklettersteig bei Arco

Klettersteig durch das Felskletter-Eldorado

Arco
Tour:
Einsteigerklettersteig bei Arco
Region / Gebiet:
Arco am Gardasee (Italien)
Termin:
23.05.2015
Ausgangshöhe:
85 m (Parkplatz in Arco)
Erreichte Höhe:
350 m (Colodri)
Höhenmeter:
ca. 200 m (davon 100 Höhenmeter Klettersteig)
GPS-Koordinaten:
-
Anfahrt:
Über die Brennerautobahn zur Ausfahrt Rovereto Sud, dann Richtung Gardasee. Der Beschilderung nach Arco folgen. Im Ortszentrum auf Großparkplatz (kostenpflichtig) parken. Nach Norden der Straße Richtung "Camping Arco" bis zur Beschilderung des Klettersteigs folgen.
Aufstiegsroute:
Durch Blockwerk geschieht der gekennzeichnete Zustieg zur Felsflanke des Colodri. Der Steig führt im wesentlichen entlang von Felsbändern diagonal nach Süden aufsteigend durch die Felsflanke.
Abstiegsroute:
Am Klettersteigende nach rechts über die Hochfläche zum Gipfelkreuz. Von hier über gekennzeichneten Pfad nach Nordwest absteigen, zum Schluss entlang kleiner Straßen zurück nach Arco.
Dauer:
ca. 2,5 Stunden (für Auf- und Abstieg)

Nach oben 23.05.2015 Sentiero attrezzato del Colodri

Aufstieg Im Jahre 1991 bin ich diesen Klettersteig mit meinem Jugendfreund Jörg zu Beginn meiner "Klettersteigkarriere" gegangen. Mit Bergkameradin Monika stehe ich jetzt wieder unter dem Colodri. Das früher beschauliche Städtchen Arco hat sich mittlerweile in ein pulsierendes Felskletter- und Mountainbikemekka verwandelt.

Nach dem Abstellen des Autos am Großparkplatz laufen wir in nördlicher Richtung an der Straße östlich des Colodri bis uns eine Wegmarkierung nach Westen einen blockigen und bewaldeten Hang ansteigen lässt. Vor der ersten Drahtseilsicherung legen wir die Klettersteigausrüstung an, dann geht es los.

Gipfel Für Einsteiger und auch Kinder geeignet folgt der Klettersteig natürlichen Felsbändern durch die Ostflanke des Colodri. Die sehr guten Versicherungen lassen einen sehr entspannten Anstieg zu, so dass wiederholt die Aussicht auf die umliegende Landschaft genossen werden kann.

Zumeist in Richtung Süden aufsteigend erreichen wir nach etwa 40 Minuten Klettersteig eine Steilstufe, welche uns mit etwas größerer Schwierigkeit unvermittelt auf das Gipfelplateau des Colodri leitet. Von hier erreichen wir über einen markierten, blockigen Pfad in wenigen Minuten das Gipfelkreuz.

Leider hat sich das Wetter im Verlauf des Anstiegs verschlechtert, einige Regentropfen verleiden die Gipfelrast, so dass wir nach einigen Minuten den Abstieg beginnen. In Serpentinen folgen wir dem markierten Pfad auf die Nordwestseite des Berges, der nach etwa 20 Minuten auf eine Nebenstraße überleitet. Über diese erreichen wir in weiteren 25 Minuten das sehenswerte Stadtzentrum von Arco.

Schwierigkeit:
A - B (eine kurze Stelle im Ausstieg C)
Anstrengung:
Geringe Anstrengung
Ausrüstung:
Komplette Klettersteigausrüstung (mit Steinschlaghelm!)
Gefahren:
-
Tipp:
Eventuell als Einsteigerklettersteig für Kinder sinnvoll
Info:

Letzte Aktualisierung am 05.06.2015 21:27:15 Uhr